Webforum Foren-Übersicht Webforum
Webforen der Universität Duisburg-Essen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
JanaeC
User
User


Anmeldungsdatum: 13.07.2010
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 26.07.2010, 23:22    Titel: Unterschied Lehramt für Berufskolleg und Wirtschaftspädagogi Antworten mit Zitat

Ich frag einfach mal so unwissend in den Raum....was ist denn der Unterschied zwischen diesen beiden Fächern? Ich blick da nicht so ganz durch- beide qualifizieren doch fürs Lehramt an Berufsschulen? Würd mich freuen, wenn mir das jemand mitteilen könnte Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
yogiii
Senior-Member
Senior-Member


Anmeldungsdatum: 18.05.2008
Beiträge: 313
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: 08.08.2010, 09:39    Titel: Antworten mit Zitat

in Duisburg ist es so, dass du kein allgemeinbildendes Fach lernst (eher ein Nachteil).
Der Vorteil hier ist, dass der BWL/VWL Bereich viel intensiver ist und dadurch auch ggf in der Wirtschaft tätig werden kannst.

Wenn du in Essen Lehramt fürs Berufskolleg studierst, wirst du idR ein zweites, allgemeinbildendest Fach dazunehmen, z. B Englich oder Deutsch oder oder oder.

Stimmt doch, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JanaeC
User
User


Anmeldungsdatum: 13.07.2010
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 08.08.2010, 18:49    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Antwort...das war es auch, was ich vermutet habe Very Happy

Nachteilig ist das dann also für den Schuldienst, wenn Leute mit nur 1 Fach benachteiligt werden, korrekt? Dann muss ich mal schauen, was für mich das passende ist.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
deluxe1983
Member
Member


Anmeldungsdatum: 24.04.2010
Beiträge: 80

BeitragVerfasst am: 10.08.2010, 16:33    Titel: Antworten mit Zitat

wenn du lehramt an berufkollegs studierst kannst du das fach spezielle wirtschaft studieren wenn du kein englisch, deutsch etc. machen möchstest, das zählt als zwei fächer sozusagen, bei Wirtschaftspädagogik machst du das ähnlich, da du dich auch noch spezialisierst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JanaeC
User
User


Anmeldungsdatum: 13.07.2010
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 10.08.2010, 22:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Deluxe,

stimmt, jetzt habe ich es auch gesehen....sehr seltsam, dann ist es ja eigentlich identisch.

Einzig kriegt man bei Wirtschaftspädagogik schon einen Master, bei Lehramt auf Berufskolleg noch ein Diplom. Diplom klingt ja irgendwie schöner, da bin ich ja altmodisch Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
yogiii
Senior-Member
Senior-Member


Anmeldungsdatum: 18.05.2008
Beiträge: 313
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: 11.08.2010, 12:57    Titel: Antworten mit Zitat

wo kann man denn jetzt noch einen Diplom-Studiengang auf Lehramt anfangen?
Früher waren das doch sowieso Staatsexamen (und kein Diplom?) und mitlerweile aber auch alles umgestellt auf Bachelor mit anschließendem Master of Education?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
deluxe1983
Member
Member


Anmeldungsdatum: 24.04.2010
Beiträge: 80

BeitragVerfasst am: 18.08.2010, 09:21    Titel: Antworten mit Zitat

das wird an allen Unis umgestellt auch in allen Bundesländern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chantal
Member
Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2007
Beiträge: 230
Wohnort: Moers

BeitragVerfasst am: 19.08.2010, 22:09    Titel: Antworten mit Zitat

Es gab beim Lehramt meines Wissens nach noch nie ein Dlp. sondern immer das Staatsexamen.

Ich hab mich im Winter informiert und bin mir sicher, dass man im SS10 zum letzten mal ein Lehramtstudium mit dem Ziel Staatsexamen beginnen konnte. Das ist ansich jetzt vorbei. Man macht nun den Bachelor und dann den Master of Education. Genauso wie die Wipäds.

Es ist aber meiner Meinung nach immer noch so, dass man als Wipäd "Zweigleisig fährt", d.h. man hat neben der Möglichkeit anschließend in die Schule zu gehn und Lehrer zu werden, die Möglichkeit im Betrieb zu arbeiten. Entscheidet man sich für ein reines Lehramtstudium fällt das weg.

Richtig ist, dass man in Duisburg als Wipäd kein allg.bild Fach hat. Das ist aber an anderen Uni zum Teil anders.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JanaeC
User
User


Anmeldungsdatum: 13.07.2010
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 21.08.2010, 23:10    Titel: Antworten mit Zitat

Stimmt, es gibt ein Staatsexamen, da habe ich mich vertan. Ist ja alles komplex....etwas stört es mich, dass man noch nicht weiß, wie denn der Master in Wirtschaftspädagogik aussehen soll. Da würde man ja nun etwas ins kalte Wasser springen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
yogiii
Senior-Member
Senior-Member


Anmeldungsdatum: 18.05.2008
Beiträge: 313
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: 22.08.2010, 08:18    Titel: Antworten mit Zitat

ich bin jetzt nicht genauer informiert über den Inhalt des Master-WiPäds, aber meines Wissens nach gibt es diesen bereits in Duisburg => die logische Konsequenz daraus wäre doch, dass dieser bereits eine konkrete Form hat!?

Oder meinst du welche Perspektiven sich auf dem Arbeitsmarkt mit einem Master-WiPäd ergeben?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JanaeC
User
User


Anmeldungsdatum: 13.07.2010
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 23.08.2010, 18:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Yogiii,

der Master ist akkrediert, aber wird in diesem Wintersemester noch nicht angeboten, wahrscheinlich erst im nächsten Wintersemester.

Ich würde durch ein früheres Studium einiges angerechnet bekommen. Wieviel kann ich aber natürlich gar nicht abschätzen, da der genaue Plan ja nicht steht:-) Ggf. wäre dann Lehramt BK für mich günstiger von der Anrechnung her. Das meine ich mit kaltem Wasser:-)

Aber Arbeitsmarktperspektiven finde ich auch spannend. Hast du da genauere Infos? Ich möchte mir ja Schule eigentlich offen halten, weiß aber nicht, ob man ohne zweites Fach da überhaupt reelle Chancen hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jörgi
User
User


Anmeldungsdatum: 07.05.2016
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 21.06.2016, 07:27    Titel: Antworten mit Zitat

Aha...ok. Jetzt hab ichs auch. Danke für den alten Beitrag. Alte Beiträge helfen auch weiter. Laughing
Danke und Gruß....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
-sine, with phpBB linked to www.phpbb.com. If you refusee