Webforum Foren-Übersicht Webforum
Webforen der Universität Duisburg-Essen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nowa
User
User


Anmeldungsdatum: 29.06.2016
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 10.09.2017, 17:32    Titel: Konto für Kinder Antworten mit Zitat

Hallo,

mein kleiner Bruder (10 Jahre) möchte gerne ein eigenes Konto haben. Zur Auswahl steht die örtliche Sparkasse, oder eine andere Bank. Hat jemand Erfahrungen in diesem Bereich und kann mir eine Empfehlung geben?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Toronto
User
User


Anmeldungsdatum: 30.08.2015
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 10.09.2017, 21:59    Titel: Antworten mit Zitat

Auch wenn ich persönlich kein großer Fan der Sparkasse bin, kann es sein, dass sie in diesem Fall (ein Konto für Kinder) eine gute Wahl ist, da es sicher eine Geldautomaten in der Nähe gibt?! Was die Kosten für ein Kinderkonto angeht: Im Normalfall fallen bei einem Kinderkonto keine Gebühren an.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xzibit
Member
Member


Anmeldungsdatum: 04.07.2015
Beiträge: 100

BeitragVerfasst am: 11.09.2017, 17:00    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist ganz wichtig, welcher Kontotyp es ist und auch das der Anbieter ganz gut ist. Einen guten Anbieter kannst du nicht so leicht finden, weil es zu viele davon gibt und viele von den wollen einen nur übers Ohr hauen.

Als ich mein Girokonto eröffnen wollte, habe ich einen Vergleich auf (www.kritischer-anleger.net) gemacht, weil ich nur so den Überblick bekam.
Außerdem kam ich ganz gut zurecht und deshalb empfehle ich dir auch mal auf der Seite zu schauen.

Grüß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
andre25
Member
Member


Anmeldungsdatum: 22.12.2013
Beiträge: 92

BeitragVerfasst am: 08.02.2018, 09:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde ein Girokonto empfehlen, weil es ganz gut und sehr praktisch ist. Außerdem kann ich da einen Tipp geben, und zwar so einen Online zu eröffnen, weil man so viel Zeit sparen kann und den Überblick auf alles behalten. So kann man wirklich nur das beste für sich erzielen, in diesem Fall für deine Kinder, was ganz wichtig ist.

Was den Anbieter angeht, den solltest du auf gar keinen Fall auf die eigene Faust suchen, weil du so leicht übers Ohr gehauen werden kannst. In so einer Situation empfehle ich eine gute Website zu finden und da einen Vergleich zu machen, was die Anbieter angeht.
So kann man wirklich gut zurechtkommen und es viel leichter haben.
Lohnt sich so auf jeden Fall, deswegen die Empfehlung.

Grüß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fernstudent
User
User


Anmeldungsdatum: 07.07.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 09.02.2018, 23:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ab 14 Jahren könnte ich mir vorstellen, Kindern ein Konto zur Verfügung zu stellen, allerdings ohne die Möglichkeit der Überziehung. Für jüngere Kinder halte ich ein Bankkonto für übertrieben. Meine Gründe dazu habe ich vor kurzem in diesem Portal beschrieben, wer Lust hat kann es gerne nachlesen: https://www.frage.de Dieses Portal beschäftigt sich mit vielen wichtigen und aktuellen Themen wie diesem.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group