Webforum Foren-Übersicht Webforum
Webforen der Universität Duisburg-Essen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Daniel123
Member
Member


Anmeldungsdatum: 28.11.2009
Beiträge: 195

BeitragVerfasst am: 15.02.2013, 19:17    Titel: WS 2011/12 Antworten mit Zitat

Wo finde ich die Antwort für den letzten Teil von Aufg. 1b) ?
Intuition / Implikationen ...?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Waschi
Member
Member


Anmeldungsdatum: 02.06.2011
Beiträge: 146

BeitragVerfasst am: 16.02.2013, 08:30    Titel: Antworten mit Zitat

Das würde mich auch mal interessieren.

Außerdem was würdet ihr zu

"Im Zuge der Finanzkrise hat die EZB Modifikationen im Zusammenhang mit den
Wertpapierpensionsgeschäften vorgenommen. Erläutern Sie diese und
diskutieren Sie auch kurz die weiteren ergriffenen Maßnahmen („standard“ und
„nonstandard“)."

schreiben?

Die standard & non-standard Maßnahmen sind klar, aber welche Modifikationen wurden vorgenommen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neko
Member
Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2009
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: 16.02.2013, 08:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe das so verstanden, als wenn mit den Modifikationen auch nur die standard und nonstandard measures gemeint sind. Dass die "weiteren Maßnahmen" eben die nonstandard measures sind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Waschi
Member
Member


Anmeldungsdatum: 02.06.2011
Beiträge: 146

BeitragVerfasst am: 16.02.2013, 09:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, dann werd' ich das auch mal so verstehen Wink Aus dem Skript hätte ich das jetzt auch nicht anders verstanden.

Wozu gehört denn genau Folie 104?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nomis88
Senior-Member
Senior-Member


Anmeldungsdatum: 06.02.2009
Beiträge: 640

BeitragVerfasst am: 16.02.2013, 11:10    Titel: Antworten mit Zitat

ich würd sagen zu den standard measures Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Waschi
Member
Member


Anmeldungsdatum: 02.06.2011
Beiträge: 146

BeitragVerfasst am: 16.02.2013, 11:25    Titel: Antworten mit Zitat

nomis88 hat folgendes geschrieben::
ich würd sagen zu den standard measures Very Happy


Frage hörte sich witzig an, mich verwirrte nur, dass auf Folie 100 unendlich viel Platz ist und sie mit "erfordert zusätzliche nonstandard measures" endet und dann 4 Folien später nochmal standard measures kommen^^
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nomis88
Senior-Member
Senior-Member


Anmeldungsdatum: 06.02.2009
Beiträge: 640

BeitragVerfasst am: 16.02.2013, 11:41    Titel: Antworten mit Zitat

war auch mehr geraten...kann natürlich sein, dass es zu keinem von beidem gehört^^
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Teamwork
User
User


Anmeldungsdatum: 17.07.2012
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 19.02.2013, 12:51    Titel: Antworten mit Zitat

Intuition / Implikationen ...?

kann jemand hier wichtige schlagworte geben?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nomis88
Senior-Member
Senior-Member


Anmeldungsdatum: 06.02.2009
Beiträge: 640

BeitragVerfasst am: 19.02.2013, 13:47    Titel: Antworten mit Zitat

Teamwork hat folgendes geschrieben::
Intuition / Implikationen ...?

kann jemand hier wichtige schlagworte geben?


vllt in etwa wie mutliple geldschöpfung in gang kommt,wann sie endet und was der multiplikator aussagt..

vllt noch..

bei r=1 oder c=1 ist der multiplikator 1..keine multiple geldschöpfung..
voraussetzung ist r<1 und c<1
bei r=c=0 ist der multiplikator unendlich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Teamwork
User
User


Anmeldungsdatum: 17.07.2012
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 19.02.2013, 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, ich finde das schon wichtig.

auch die Hauptrefinanzierungs-geschäfte könnt ihr da nur die Folie 78 oder wisst ihr noch, wie die Aufgabe in der Vorlesung gestellt wurde? Ich kann die Zahlen nicht mehr nachvollziehen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schoki
User
User


Anmeldungsdatum: 26.07.2011
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 13.06.2013, 13:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

wollte fragen ob mir jemand netterweise die Eingrenzung vom letzten
Semester sprich WS 12/13 geben kann.
Habe nämlich vor die Klausur dieses Semester zu schreiben. Wäre auch über irgendwelche Tipps also über das was evtl. in der Vorlesung gesagt oder besonders herausgehoben, besprochen wurde dankbar. Gerne auch per PN.
Vielen dank im voraus.

Liebe Grüße

Schoki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group